Anfahrt

Freie Bilddatenbank: Verkehr

Die Anfahrt zum Büro:

 

Die Kanzlei liegt im romantischen Ortskern  von  ESSEN-WERDEN (gegenüber der Post)

Der Stadtteil Essen-Werden mit der historischen Altstadt und der Abtei feierte sein 1200-jähriges bestehen.


Sie erreichen das Büro von Wuppertal bzw. Velbert kommend über die B 224. Sie fahren am RENAULT-Autohaus, am neuen Gymnasium und dem DOM vorbei, bis zur nächsten Bushaltestelle (vor der DEUTSCHEN BANK). Dann biegen sie rechts in die "Heckstraße" ein. Nach 300 m links in die "Josef-Breuer-Straße". Die "Hufergasse" liegt jetzt links vor Ihnen. Dazwischen können sie das doppelgeschossige Parkhaus nutzen.


Aus Richtung Düsseldorf oder von der Autobahn A 3 bzw. A 52 kommend, fahren Sie bitte die Ausfahrt Bredeney/Flughafen Mülheim-Ruhr ab. An der Ampelanlage fahren sie links in, Richtung Werden / Velbert / Wuppertal in die Straße "Schuirweg", entlang der Felder. Am Ende der Straße biegen sie links ab und folgen der Straße bis zur großen Kreuzung B224. Dort biegen sie rechts ab und ordnen sich sofort auf der Ruhrbrücke in die linke Spur ein. Sie brauchen dann nur noch den Hinweisen "STADTBAD" folgen.


Aus allen anderen Stadtteilen Essens und aus dem Ruhrgebiet kommen sie über die A 52 Ausfahrt Mülheim Flughafen/Essen-Werden rechts abbiegen und geradeaus über den Kopf in die Straße "Schuirweg". -Dann weiter wie vorgenannt-. Oder sie kommen über die B224 den Bredeneyer Berg herunter. Dann ordenen sie sich bitte vor der Ruhrbrücke/Bahnhof in die linke Fahrspur ein und folgen den Schildern zum "STADTBAD".


Der Bahnhof von Essen-Werden wird im 20-Minuten-Zeittakt von der S-Bahn Linie 6 ( Essen-Düsseldorf-Köln ) angefahren. Das Büro liegt nur einige hundert Meter entfernt.


Das Büro im Hause Hufergasse 37 liegt in der ersten Etage über dem ALDI-Markt. Nebenan ist die BEK - gegenüber die POST.


Hier finden sie die Kanzlei auf dem Plan:


Größere Karte anzeigen

 

Hier finden sie die Kanzlei auf dem Plan:

Anfahrts/Wegbeschreibung

 

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, 11. März 2013 21:28