G U S T A V U S Steuerberatungsgesellschaft mbH

Hufergasse 37

45239  ESSEN

Ortsteil: Werden

(Gegenüber der Post)

Tel,:  (0201)  8 49 18 0

Fax::  (0201)  8 49 18 18

HomeFachbeiträgeTemplate Details

Template Details

Unternehmensberatung

Freie Bilddatenbank = Bild Geld unter der Lupe

Zum Tätigkeitsschwerpunkt der unternehmerischen Beratung und Unternehmensplanung haben wir ihnen die nachfolgenden Haupttätigkeiten aufgelistet. 

Natürlich ist diese Aufzählung nicht abschließend. Es ergeben sich laufend neue Aufgabenstellungen. Insbesondere durch Steuerrechtsänderungen, die z.B. einen Steuerbelastungsvergleich o.ä., erforderlich machen.
Insbesondere sind zur Zeit die Steueränderungen und die wirtschaftlichen Auswirkungen auf das Unternehmen ein Hauptthema. Wir werden Sie gerne bei folgenden Aktionen begleiten, die wir in enger Zusammenarbeit mit kooperierenden Wirtschafts-/Unternehmensberatern und Bankfachleuten durchführen:


Existenzgründung, -aufbau und -festigung (auch Berichterstellung und Gutachten, etc.)


Betriebswirtschaftliche Beratungen, Controlling, Analysen (Kennzahlenanalysen und Auswertung, Umsetzung, Überwachung etc,)


Unternehmens- und Wirtschaftsberatung (Strukturaufbau, Organisation, Kalkulation, Marketing, Management etc.)


Rechtsformwahl und Standortplanung (Wer macht was, wo und wie am richtigen Ort?)


Unternehmensbewertung (Bewertung nach dem Ertragswertverfahren und weiteren Bewertungsmethoden


Finanzierungsberatung (betrieblicher Finanzprozesse) (Vorbereitungen für Kreditverhandlungen, Leasing, Factoring, alternative Finanzierungsformen, etc.)


Finanz- und Investitionsplanungen, Kostenrechnung (Kostenstellenrechnung, Auswertung, Planungsrechnungen für Investitionen, Auslastung, Bedarfsanalysen, Bugetplan, etc.)


Aufbau und Führung des Rechnungs- und Personalwesens (Kontenrahmen, Kostenstellenrechnung, kurzfristige Erfolgsrechnung, Tätigkeitsabläufe, Kontrollmechanismen, Zeitplanungen, Personalplanungen etc.)


Unternehmensfortführung, Umwandlung, Fusion, Übernahmen, Kooperationen


Unternehmensliquidation, vorweggenommene Erbfolgeregelung, Erbschaft, Vermächtnis, Schenkung

 

 

 

 

Gebühren

Freie Bildergalerie: Hände

Die bisherige Steuerberater-Gebührenverordnung (StBGebV) und die neue Steuerberater-Vergütungsverordnung (StBVV)

Steuerberater waren bisher an die Steuerberatergebührenverordnung (StBGebV) gebunden, die das Bundesministerium der Finanzen durch Rechtsverordnung mit Zustimmung des Bundesrates zum 1.1.1998 erließ. In ihrem Aufbau lehnte sich die StBGebV an die Bundesgebührenordnung für Rechtsanwälte (BRAGO) an.
 
Zum 1.1.2013 tritt die neue Steuerberater-Vergütungsverordnung (StBVV) in Kraft. Auch sie wird an die aktuelle Rechtsanwälte-Vergütungsregelung (RVG) angepasst.
Zweck der Gebührenvergütungsverordnung ist, sowohl im Interesse der Auftraggeber als auch im Interesse der Steuerberater angemessene Gebühren festzusetzen und durch Schaffung klarer Verhältnisse Auseinandersetzungen vermeiden zu helfen.
 
Die Gebühren richten sich gemäß § 11 StBVV nach
1. der Bedeutung der Angelegenheit,

2. dem Arbeitsumfang

3. der Schwierigkeit der beruflichen Tätigkeit
4. dem Haftungsrisiko.

Die Gebühren werden als Wertgebühr, Zeitgebühr oder als Pauschalgebühr erhoben. Im Regelfall ist bei der Findung der angemessenen Gebühr von der Mittelgebühr der Tabelle auszugehen.

Die Steuerberatergebührenverordnung bezieht sich nur auf die Steuerberatung im engeren Sinne. Dazu gehören gemäß § 33 StBerG die Beratung und die Vertretung in Steuersachen, die Bearbeitung von Steuerangelegenheiten und die Hilfeleistung bei der Erfüllung steuerlicher Pflichten.

Für weitere Tätigkeiten des Steuerberaters, die mit dem Beruf vereinbar sind, gelten andere Gebührenvorschriften, zum Beispiel aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) oder dem Gesetz über die Entschädigung von Zeugen und Sachverständigen (ZSEG).


Zu den vereinbaren Tätigkeiten gehören gemäß § 57 Abs. 3 StBerG unter anderem die Tätigkeit als Gutachter, Sachverständiger, Treuhänder oder Testamentvollstrecker sowie auch die betriebswirtschaftliche Beratung.

Neben den Gebühren hat ein Steuerberater auch Anspruch auf Auslagenersatz. Danach sind insbesondere die Entgelte für Post- und Telekommunikationsdienstleistungen, Schreibauslagen und Reisekosten gesondert einforderbar.

Im Vergleich zu den einzelnen Gebührenvorschriften kann der Steuerberater auch eine höhere Vergütung mit seinem Auftraggeber vereinbaren. Nach § 4 StBVV muss dies schriftlich geschehen. § 14 StBVV macht es auch möglich, eine schriftliche Vereinbarung über eine Pauschalvergütung zu treffen.

Hier finden sie die amtliche Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV)

Nachfolgend bieten wir ihnen einen Überblick über die angebotenen Leistungspakete zur Finanz- und Lohnbuchhaltung. Wir verweisen auf § 4 Abs.1 Nr. 1 und 2 DL-InfoV i.V.m. § 11 StBVV für individuelle Abrechnungen:

  

Nr. LEISTUNGSPAKET Jahresumsatz Euro Zeitraum
Paket   (Alle   Beträge einschließlich 19% MWSt)
         
1 Zugang zur   Einsicht in die Buchhaltung      
 

(ohne Eigenbuchung)

-nur ín Verbindung mit Paket 3

egal 59,50

monatlich

         
2 Selbstbuchende Mandanten mit vollem Zugriff egal 119,00 monatlich
  -nur in   Verbindung mit Paket 5      
         
  Kostenrechnung, Mahnwesen, Offene-Posten-Buch-      
  haltung, Debitoren-/Kreditoren-/Anlagenbuchhaltung      
 

gegen Aufpreis freischaltbar

(Nr. 1+2+Einricht. gelten je Arbeitsplatz)

     
         
         
  Einrichtungsgebühr und SQL-Nutzerlizenz bei 1 + 2

297,50

einmalig
         
         
3 Verbuchung der Ein- und Ausgangsrechnungen Bemessungsgrundlage Jahresumsatz:    
  Buchungen Kasse, Bank - durch Steuerbüro      
  -  Basis Mittelgebühr 7/10 Tab. C bis 40.000 € 85,80 monatlich
  - Kontokorrentbuchhaltung, Mahnwesen, Zahlungs- bis 60.000 € 101,63 monatlich
    verkehr, OPOS, Kostenrechnung etc. bis 80.000 €

121,62

monatlich
  - umfangreiches graphisches Monatsreporting bis 100.000 € 131,62 monatlich
    bis 140.000 € 161,60 monatlich
  werden mit 1-5/10 Tab. C Aufschlag berechnet. bis 200.000 € 192,42 monatlich
    bis 250.000 € 222,41 monatlich
  Verbindung   zu Paket 1 oder 2 möglich, bis 300.000 € 252,40 monatlich
  Dadurch   kann die Buchhaltung ständig verfolgt bis 350.000 € 283,22 monatlich
  bzw. bearbeitet werden (z.B. tägliches Kassenbuch) bis 400.000 € 309,04 monatlich
    bis 450.000 € 333,20 monatlich
  Teilnahme am "Elektronik Banking" führt zu bis 500.000 € 359,02 monatlich
  Abschlägen. bis 550.000 € 384,01 monatlich
    bis 600.000 € 409,00 monatlich
    weiter auf Anfrage    
         
         
4 Lohnbuchhaltung - durch Steuerbüro nach StBVV :    
  - Lohnabrechnung,   mit allen Meldungen, komplett pro AN (bei 1-5 AN)  29,75 monatlich
    pro AN (bei 6-10 AN)  23,80

monatlich

 

 

weiter auf Anfrage

 

   
5 Erstellung   Jahresabschluss nach StBVV :    
  - Bilanz mit G+V Bilanzsumme/Umsatz - Mittelwert
  - Einnahmen-Überschussrechnung Umsatz/Ausgaben - höherer Wert
    Beträge auf Anfrage  
         
         
6 Erstellung Steuererklärungen (betrieblich) nach StBVV :    
  -   Umsatzsteuererklärung Wert:   nach Umsatz  
  -   Gewerbesteuererkärung Wert:   Gewinn/Verlust  
  - evtl.   Feststellungserklärung gewerbl.Einkünfte Beträge auf Anfrage  
  - evtl.   Körperschaftsteuererklärung      
         
         
7 Erstellung Steuererklärungen (privat) nach StBVV :    
  -   Einkommensteuererklärung Wert:   Einkommen bzw. Vermögen
  - evtl.   Erbschaftsteuererklärung Beträge auf Anfrage  
         
         
8 Steuerberatungspaket komplett      
  - Positionen 3 -   6 zuzüglich laufender Beratung Beträge wie oben beschrieben,
  - Vertretung bei   Finanzbehörden dazu Wert-/oder Stundenhonorar
  - Schriftsätze,   Zustellungsvertretung etc. für Beratungsleistungen oder
  -   Einzelfallberatungen

sonstige Tätigkeiten

Kooperationspartner

Partner für´s Unternehmen:
Vertrauenspartner nennen wir die Geschäftsfreunde, denen man vertraut, die man kennt und die gemeinsam ein Projekt/Mandat begleiten.
Solche Partner sind in einer Kanzlei mit anspruchsvollen Mandanten nicht mehr weg zu denken.
Da Steuerberater nur sehr beschränkte Aufgaben wahrnehmen dürfen arbeiten wir im juristischen / vertragsrechtlichen Bereich zusammen mit der Kanzlei:

 

 

PROF. DR. GAHLEN & PARTNER

Rechtsanwälte  (Partnerschaftsgesellschaft)

Alfredstr. 61, 45130 Essen (Rüttenscheid) Tel.: (0201) 61565-0 Fax: (0201) 61565-10
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Prof. Dr. Hildegard Gahlen (Fachanwältin für Arbeitsrecht) - Kündigungsschutz - Abfindung - Zeugnis
Reiner Niedergesäß-Gahlen (Fachanwalt für Steuerrecht) - Sanierung und Restrukturierung von Unternehmen - Insolvenzrecht - Gewerblicher Rechtsschutz - Lizenz- und Lizenzvertragsrecht - Vermögensverwaltung und Testamentsvollstreckung

Bei der Umsetzung praktischer Hilfeleistungen im Bereich der Unternehmensführung, Finanzierung etc. können wir im Netzwerk auf diverse Unternehmens-, Finanz- und Fachberater zurückgreifen.

 

 

 

Anfahrt

Freie Bilddatenbank: Verkehr

Die Anfahrt zum Büro:

 

Die Kanzlei liegt im romantischen Ortskern  von  ESSEN-WERDEN (gegenüber der Post)

Der Stadtteil Essen-Werden mit der historischen Altstadt und der Abtei feierte sein 1200-jähriges bestehen.


Sie erreichen das Büro von Wuppertal bzw. Velbert kommend über die B 224. Sie fahren am RENAULT-Autohaus, am neuen Gymnasium und dem DOM vorbei, bis zur nächsten Bushaltestelle (vor der DEUTSCHEN BANK). Dann biegen sie rechts in die "Heckstraße" ein. Nach 300 m links in die "Josef-Breuer-Straße". Die "Hufergasse" liegt jetzt links vor Ihnen. Dazwischen können sie das doppelgeschossige Parkhaus nutzen.


Aus Richtung Düsseldorf oder von der Autobahn A 3 bzw. A 52 kommend, fahren Sie bitte die Ausfahrt Bredeney/Flughafen Mülheim-Ruhr ab. An der Ampelanlage fahren sie links in, Richtung Werden / Velbert / Wuppertal in die Straße "Schuirweg", entlang der Felder. Am Ende der Straße biegen sie links ab und folgen der Straße bis zur großen Kreuzung B224. Dort biegen sie rechts ab und ordnen sich sofort auf der Ruhrbrücke in die linke Spur ein. Sie brauchen dann nur noch den Hinweisen "STADTBAD" folgen.


Aus allen anderen Stadtteilen Essens und aus dem Ruhrgebiet kommen sie über die A 52 Ausfahrt Mülheim Flughafen/Essen-Werden rechts abbiegen und geradeaus über den Kopf in die Straße "Schuirweg". -Dann weiter wie vorgenannt-. Oder sie kommen über die B224 den Bredeneyer Berg herunter. Dann ordenen sie sich bitte vor der Ruhrbrücke/Bahnhof in die linke Fahrspur ein und folgen den Schildern zum "STADTBAD".


Der Bahnhof von Essen-Werden wird im 20-Minuten-Zeittakt von der S-Bahn Linie 6 ( Essen-Düsseldorf-Köln ) angefahren. Das Büro liegt nur einige hundert Meter entfernt.


Das Büro im Hause Hufergasse 37 liegt in der ersten Etage über dem ALDI-Markt. Nebenan ist die BEK - gegenüber die POST.


Hier finden sie die Kanzlei auf dem Plan:


Größere Karte anzeigen

 

Hier finden sie die Kanzlei auf dem Plan:

Anfahrts/Wegbeschreibung

 

 

Über uns

Die GUSTAVUS Steuerberatungsgesellschaft

 

ist zum 01. Januar 2006 aus der  Einzel-Steuerberatungskanzlei Manfred Gustavus hervorgegangen.

Am 28.12.2005 erfolgte die notarielle Gründung der Gesellschaft., die ihren Sitz in Essen-Werden am Baldeneysee hat.

 

Die Gesellschaft ist eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Essen unter HRB 18969

Die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer lautet: DE246808279

Die Anerkennungsurkunde der Steuerberaterkammer Düsseldorf datiert auf den 25. Januar 2006.

Freie Bilddatenbank: Unterlagen

 

 

Geschäftsführer

 

Herr  Manfred W Gustavus  führt die Geschäfte der Gesellschaft.
 
Anfang 1978 begründete er seine Selbständigkeit in eigener Praxis die er bis 2005 führte,
 
Als der Beruf des vereidigten Buchprüfers - ein neues Berufbild neben dem bisherigen Wirtschaftsprüfer-Beruf - in 1986 eröffnet wurde, legte Herr Gustavus noch im gleichen Jahr das Examen ab. Eine Prüfertätigkeit wird derzeit als Geschäftsführer der Steuerberatungsgesellschaft nicht ausgeübt. Daher ruht die Bestellung.

Neben den Tätigkeitsschwerpunkten der Gesellschaft kümmert sich Herr Gustavus auch verstärkt um den Einsatz modernster elektronischer Technologien.

Aufgrund der vielfältigen Erfahrungen und Fachkenntnisse sind sie bei uns stets gut beraten.
 
 
Logo StBVerband(über 35 jährige Mitgliedschaft)    
 
 
          
 
 
 
 
Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok